Diabetesblogpreisträgerlaudatio oder so…

Also, ähm, räusper, ich danke vor allem meinen Eltern, ohne sie wäre ich nicht…was, ich soll nicht mich…? Ooooch, ich dachte ich hätte…Nicht? Aha…

Ich soll also einen anderen  Gewinner, eine Gewinnerin…? Bei der Anzahl?  Echt jetzt? Das meint ihr nicht wirklich ernst oder? Hilfe ein Hypo, ich kann also nicht…ach komm, ich simuliere wirklich nicht. Glaubt ihr nicht? Mist…

Also…

Der deutschsparchige Diabetesblogpreisträger oder Diabetesblogpreisträgerin des deutschsprachigen Diabetesblogpreises…nein…ich spiele nicht auf Zeit, ehrlich…zeichnet sich dadurch aus, dass er oder sie seine/ihre Sicht des Lebens mit Diabetes reflektiert, beschreibt und damit anderen Menschen mit Diabtetes Einsicht in seinen/ihren Alltag gewährt. Im Idealfall macht so ein Blog irgend jemanden Mut. Mut sich gegen arrogante  Ärzte zu wehren. Mut sich seinen eigenen Weg im Umgang mit DM zu suchen. Mut sich durchzusetzen gegen Willkür und Stigmatisierung. Mut zum selbstbestimmten Leben eben und schlicht den Mut, möglichst gut und entspannt mit der Krankheit zu leben…

Da diese Beschreibung auf alle Blogger/innen zutrifft oder zumindest fast, geht auch der mit 10 Kisten Insulin Château Mellitus Gran Piqure an alle Blogger und Bloggerinnen.

Wow, was gibt das für ein Riesen-Jeringallion…

Tusch, Ola, Konfettiparade, Feuerwerk etc…

PS: Ausser Konkurrenz möchte ich, ohne andere Bloggeristas herabzusetzen,  2 Blogs herausheben (die einzigen die ich bisher gut kannte aber psssst!):

Dies ist der Blog http://www.diabetes-leben.com/ meiner unvergleichlichen, schnellsten Lieblingsdiabetesmarathonläuferin, die mich immer wieder erheitert, in ihrer Art, mit DM umzugehen, die mir sehr entspricht. Ich danke dir Steffi.

Und, last but not least den http://klaeuiblog.ch/, der mich, als Gagdetista immer wieder auf den neuesten stand bringt und dies notabene auf sehr unterhaltsame Weise. Danke auch dir Andreas.

Wie gesagt, das soll keine Wertung sein, nur ein kleiner Ansporn, unbedingt weiterzumachen, mit dem Leben, ihrer Art und finally mit ihren Blogs natürlich. Sie bereichern mein Leben.

So, das solls gewesen sein mit Lobhudelei und Bauchgepinsel – ich geh jetzt leben…

diabetes-blog-Woche_Final

http://diabetes-blog-woche.de/

Advertisements

2 Gedanken zu “Diabetesblogpreisträgerlaudatio oder so…

  1. Lieber Gerri, jetzt weiß ich gar nicht was ich sagen soll :-0. „DANKE!!!“ – Vielleicht ist das ein Anfang ;)? Freut mich riesig, dass dir mein Blog gefällt und auch über deine vielen hilfreichen Kommentare freue ich mich immer sehr!!! FREUDENTANZ :-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s